Kirche mit mir - Wahl zum Presbyterium am 10. und 11. März: DAS ERGEBNIS

Alle "Evangelischen" in Niedersachsen wählen neue Gemeindeleitung am selben Wochenende

Foto: Friedrich Selter

Aleena Toplak, reformierte Pastorin aus Bovenden, und ihr lutherischer Kollege Pastor Uwe Völker werben mit Superintendent Friedrich Selter und Pastor Michael Ebener um eine hohe Wahlbeteiligung in den Gemeinden.

Liebe Freundinnen und Freunde der Evangelisch-Reformierten Gemeinde Göttingen,
vorbehaltlich der Feststellung des Wahlergebnisses durch das Presbyterium teilen wir Ihnen und Euch das Ergebnis der Presbyteriumswahl 2018 mit.

Für die nächsten sechs Jahre wurden folgende Personen ins Presbyterium gewählt:
Tanja Klee
Joachim Stern
Dr. Hans Peltner
Bernd Djuren
Frauke Schridde
Uwe Zigan

254 Wahlberechtige der 1797 Wahlberechtigten haben von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht. Dies entspricht einer Wahlbeteilung von 14,1%. Bei der Wahl vor drei Jahren waren es noch 10,9% - also eine erkennbare Steigerung gegen den allgemeinen Trend, nach dem Stadtgemeinden eine eher geringere Wahlbeteiligung zu verzeichnen hatten! 
Wir danken allen Kandidatinnen und Kandidaten für ihre Bereitschaft zur Kandidatur und gratulieren den Gewählten ganz herzlich.

Ihre / Eure
refo Göttingen

 

Zurück